SNK | www.sacki-survival.de

Das "Sacki Neck Knife"
(SNK)

Stacks Image 782
Sackis Ideen für sein zweites Custom-Messer waren:

- feststehendes Messer
- klein und leicht, da es am Hals getragen werden sollte
- rostfreier Stahl für die Unanfälligkeit gegen Körperschweiß
- Klingenlänge 5 bis 7 mm
- Klingendicke ca. 3 mm
- Flachschliff mit sekundärer Phase
- deutlich ausgeformte Zeigefingermulde für den sicheren Griff
- Befestigungsmöglichkeit am Griffende für Lanyard / Mini-Karabiner
- keine oder nur sehr dünne Griffschalen (Gewicht)
- Kydex-Scheide
Mit diesen Daten machte sich Schmiedeglut ein weiteres Mal an die Arbeit und ließ auch hier natürlich wieder eigene Erfahrungen und Ideen in das Messer einfließen. So entstand Stück für Stück ein weiteres Sacki-Messer.
Stacks Image 769
Stacks Image 772
Wie kam es zu der Idee eines Neck Knife?


(Zitat Sacki)
"Ich trage mein Sacki Survival Messer bei Outdoor-Touren zwar immer bei mir, jedoch nur selten direkt am Gürtel. Die Chance bei Wanderung, Trekking-Touren, der Pilzsuche oder sonstigen Outdoor-Aktivitäten anderen Menschen zu begegnen, ist in Deutschland immer ziemlich groß. Auch wenn ich mit meinem Sacki Survival Messer rechtlich auf der sicheren Seite bin, diktiert mir mein Anstand und auch der Respekt anderen gegenüber, mein Messer doch lieber im Innern meines Rucksacks zu transportieren. Ich hole es immer erst dann daraus hervor, wenn ich es auch benutzen möchte. Unterwegs gibt es aber natürlich immer wieder einmal Situationen, in denen eine kleine Klinge gerade recht hilfreich wäre. So kam mir schon vor längerer Zeit die Idee für ein kleines aber feines Neck Knife, das ich unauffällig und ohne großen Aufwand bei mir tragen könnte - selbst beim Schwimmen, wenn man nur noch eine Badehose trägt oder wenn ich im Boot sitzend unterwegs bin."

Stacks Image 776
Stacks Image 784
Daten zum Neck Knife

Stahl
Beim Sacki Neck Knife kommt ein Niolox-Stahl (auch "SB1" oder "1.4153.03" genannt) zum Einsatz. Ein genialer Stahl, der weitestgehend rostfrei ist, den Eigenschaften von Carbonstahl aber sehr nahe kommt. Er kann sehr scharf angeschliffen werden und ist mit einer Härte von 60 HRC auch ausgesprochen robust.


Messererl
Der Erl kann in verschiedenen, optischen Variationen gewählt werden. Ob blank geschliffen oder brüniert, hier ist vieles denkbar. Die Gesamtlänge des Messers beträgt knapp 14 cm, die Klingenlänge liegt bei 6,5 cm und die Klingenstärke bei 3 mm. Die Klinge besitzt einen Flachschliff. Das Griffstück besitzt eine deutlich ausgeformte Zeigefingermulde, um das kleine Messer auch möglichst sicher verwenden zu können und die Gefahr eines Abrutschens in die Klinge zu verringern. Am Ende des Griffstücks befindet sich eine ausgefräste Öffnung, an der ein Lanyard oder auch ein Mini-Karabiner angebracht werden könnte.


Griffschalen
Die Griffschalen des Messers werden in verschiedensten Materialien und Farben angeboten. Da die Griffschalen austauschbar gearbeitet sind, können sie jederzeit durch andere ersetzt werden. So kann man sich sein Sacki Neck Knife designtechnisch nach Lust und Laune anpassen.


Messerscheide
Als mögliche Option stehen eine Kydexscheide, sowie eine Lederscheide zur Auswahl. Die Scheide ist mit einem Aufhängungsloch versehen, so dass das Messer kopfüber als Neck Knife getragen werden kann.
In diesem Video stellt Sacki ein paar Prototypen, in einem fortgeschrittenen Stadium der Entwicklung vor.
RABATT:
Sacki-Fans erhalten bei Schmiedeglut einen
5% Rabatt auf die Sacki-Messer, sowie einen 5 % Rabatt auf alle dort angebotenen Schleifartikel. Gib bei Bestellungen dazu den Coupon-Code "sackimesser" oder "sackischleift" an!

(WICHTIG: Den Code bei "Kuponcode" eingeben, nicht bei "Gutschein"!)
Stacks Image 707

(*) Schmiedeglut Affiliate-Partnerlink

top