Schwäbische Schluchten
von Kai Sackmann (Sacki)

Der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald liegt im Nordosten von Baden-Württemberg und umfasst eine Fläche von etwa 1200 qkm. Sein Name stammt aus dem Mittelalter, die hier die Grenze zwischen den Herzogtümern Franken und Schwaben verlief.

In meinen zwei Videos mache ich eine Tour durch einen kleinen Teil dieses Gebietes. Zu Beginn durchwandere ich die
Bodenbachschlucht, eine der wildesten und urwüchsigsten Schluchten im Schwäbisch-Fränkischen Wald, mit wunderschönen Felsen und herabgestürzten Bäumen. Am Ende der Schlucht wende ich mich nach Westen, in Richtung Tobelschlucht. Folgt man dieser Flussaufwärts, trifft man auf die Stubensandstein-Bachklinge Hohler Stein, mit einem kleinen, sehr urigen Wasserfall. Ich empfehle der Tobelschlucht bis ganz nach oben zu folgen, den hier gibt es weitere schöne Felsformationen zu sehen.

Liebe Grüße
Sacki


Koordinaten: (Die Links führen zu GoogleMaps!)
- Ungefährer Startpunkt an der Bodenbachschlucht: 49.068318, 9.468374 (Video Teil 1 - 00:33 min)
- Ende der Bodenbachschlucht:
49.061151, 9.462055 (Video Teil 1 - 19:37 min)
- Quelle: 49.061519, 9.466284 (im Video nicht gezeigt!)
- Hohler Stein mit Wasserfall in der Tobelschlucht:
49.061384, 9.468072 (Video Teil 2 - 02:24 min)
- Naturdenkmal Tobelschlucht: 49.060088, 9.472426 (Video Teil 2 - 03:02 min)